Das Whity Pool Rig ist ein Karpfen Rig, welches ausschließlich für das Angeln mit Pop up Boilies entwickelt wurde. Wie immer gibt es verschiedene Varianten dieses Rig zu binden. Es können sowohl geflochtene Vorfachmaterialien, die ummantelt sind oder auch nicht verwendet werden, als auch monofile Materialien wie z.B. Fluorocarbon.

Ich werde das Rig ohne großen Schnickschnack einfach und effektiv binden.

Für die Herstellung des Whity Pool Rigs benötigt man ledigleich folgende Materialien.

Ich verwende ummanteltes Material von Korda, das N – Trap mit 20 lb. Als Haken kommen hier Haken mit einem kurzen Schenkel, und einer geraden Spitze zum Einsatz. Dies ist Meiner Meinung nach sehr wichtig, und Haken wie der Long Shank oder Kurved Shank sind hier fehl am Platz. Ein Haken wie der Arma Point von Fox mit der Bezeichnung SSSP eignen sich für dieses Rig bestens.

Abhängig von der Boilie Größe, sollte man auch die Hakengröße wählen.  Für Boilies mit 22 mm Durchmesser sind Haken in der Größe 4 oder 5 in Ordnung. Hier verwende ich Haken der Größe 4.

Für den Effekt des Whity Pool Rigs braucht man Schrumpfschlauch, der sich auf einen sehr kleinen Durchmesser schrumpfen lässt. Rig Shrink von Fox lässt sich auf 0,8 mm schrumpfen und ist für die Hakengröße 4 ebenfalls von Fox genau abgesgtimmt. Erhältlich ist der Schrumpfschlauch in transparent und schwarz.

Weiterhin benötigt man etwas Klemm oder Knetblei.

Für die Herstellung der Biegung des Schrumpfschlauches, welche das Whity Pool Rig ausmacht, kann man entweder von diversen Herstellern sogenannte in Formbringer wie der (Fox Steam & Store Chod Withy Bin) kaufen, oder einfach einen Korken oder ähnliche kostengünstige Hilfsmittel verwenden.  Dieser Korken wird uns später sowohl für die Fertigung also auch für die Aufbewahrung des Rigs dienen.

Beachten sollte man jedoch, je größer der verwendete Haken, je größer muss auch die Biegung des Schrumpfschlauches ausfallen. Für einen Haken der Größe 4 oder 5 ist ein Weinkorken aber genau richtig.

Als erstes beginnt man nun damit sich ca. 40 cm von dem Vorfachmaterial abzuschneiden. Dann sollten ca. 15 cm von der Ummantelung weggenommen werden.

Man bindet sich nun eine Schlaufe, die für die Befestigung des Boilies später dienen wird.  Diese sitzt am Ende der abgezogenen Ummantelung, da man so das Haar und den Rest der Schnur flexibler für das weitere Binden zur Verfügung hat.

Man bestimmt die richtige Länge des Haars so, dass der Boilie später ein oder zwei Millimeter Spiel am Haken haben wird. Das Ende der Schnur am Haar wird nicht gekürzt, sondern soll so lang sein, dass es leicht durch einen der Schrumpfschläuche passt.

Jetzt bindet man wie gewohnt den Haken als Kno knot mit 4 oder 5 Umwicklungen. Dabei sollte man darauf achten, dass das Ende vom Haar unterhalb unseres Vorfaches sitzt.

Hat man den Haken gebunden, schiebt man einen Schrumpfschlauch auf den Haken und führt die beiden Schnüre hindurch. Auch hier achtet man darauf, dass das Ende des Haars unterhalb des Vorfaches sitzt.

Jetzt kann man das Rig bereits schrumpfen. Dazu steckt man den Haken in den Korken, und hat somit beim Schrumpfen die richtige Biegung des Schrumpfschlauches durch den Korken vorgegeben.

In kochendem Wasser oder über heißem Wasserdampf hält man das Vorfach stramm um den Korken gezogen, bis der Schrumpfschlauch maximal zusammengezogen ist.  Auch hierbei achtet man darauf, dass das Ende des Haars unterhalb des Vorfaches sitzt. Nach dem Abkühlen erhält man dann die gewünschte Form des Whity Pool Rigs.

An das herausstehende Ende des Haares befestigt man jetzt ein Klemmblei oder Knetblei, welches für die Verankerung des Rigs am Grund sorgen wird.

Zum Schluß noch ein Wirbel und einen Pop up Boilie und das Whity Pool Rig ist einsatzbereit. Für die Lagerung des Rigs sollte man ebenfalls einen Korken oder ähnliches verwenden, um die Biegung des Schrumpfschlauches zu erhalten.

Unter Wasser kann man gut sehen, wie das gebogene Rig einer Klaue ähnelnd unter dem Hakenköder steht. Das Whity pool Rigg greift wegen der gebogenen Ausführung sehr aggressiv. Durch die Krümmung des Shrink Tubes wird gleichermaßen der Hakeffekt im Karpfenmaul unterstützt.

An dieser Stelle wünsche ich wie immer viel Spass und Erfolg damit am Wasser!

Kommentieren ist momentan nicht möglich.